Historie

2004 Gründung
Aufbau der Gesamtstruktur und Ordnung der Kompetenzen. Einführung des MULTITUBO Systems durch Mailings und intensive Vorstellung des Systems (16 mm bis 50 mm) bei Großhandel und Installateuren.

2005
Ausbau der Vertriebsstruktur in Deutschland und Beginn der Exporttätigkeit. DVGW-Zulassung wird erteilt, internationale Zulassungen beauftragt. Erste Messeauftritte 2005: Brünn, Hamburg, Zulassung GOST (Russland) und AENOR (Spanien) werden erteilt. Mit den ersten festen Großhandelspartnern wird der Markt weiter aufgebaut und der Erfolg spricht sich schnell herum.

2006
Ausweitung des Sortiments bis Dimension 63. MOSTRA CONVEGNO Mailand, erster Messeauftritt auf der internationalen Leitmesse zum weiteren Ausbau der Exporttätigkeit, Teilnahme an der IFH, Nürnberg.
Markteinführung durch Partner in Kiev, Tunesien und Ungarn. Erste Lieferungen an überregionale Großhandelshäuser, auch hier hat man das Potenzial der Marke erkannt.

2007
Messebeteiligungen auf der ISH in Frankfurt, der ISH Nachlese in Dresden und der SHKG in Leipzig. Als Europas erstes Mehrschichtverbundrohrsystem erhält MULTITUBO die CE-ETA-Zulassung. Weiterer Ausbau des Großhandelsnetzes.

2008
Ausweitung des Sortimentes auf Dimension 75 mm. Listungen bei verschiedenen Einkaufsverbänden. Direkte Messebeteiligungen auf der SHK Essen, der IFH Nürnberg, der MOSTRA CONVEGNO Mailand, der SHK Moskau und der BIG 5 Dubai. Weitere Messebeteiligungen durch unsere Exportpartner auf der CLIMATHERM in Athen, der AQUA-THERM in Kiev und der CARTHAGE in Tunis. Entwicklung/Einführung des Steckfittingsystems.

2009
Aktive Vermarktung des Steckfittingsystems als echte Ergänzung zum Pressfitting: 1 Rohr, 2 Verbindungstechniken. Ausweitung des Lieferprogrammes mit vorgedämmten Rohren, S9 / S13 / S 26.
Messeteilnahme auf der ISH Frankfurt, Messebeteiligungen durch Partner erstmals in Damaskus, Syrien, wieder in Kiev, Ukraine und Sfax, Tunesien. 5 Jahre erfolgreich mit der Marke MULTITUBO systems im deutschen und internationalen Markt.

2010
Entwicklungsarbeit an weiteren Verbindungstechniken. Es zeigt sich in der Praxis immer wieder, dass nur eine Verbindungstechnik nicht die benötigte Flexibilität hat. Deshalb wird zusätzlich an einem PPSU-Pressfitting und an einer Schweißverbindung für das Mehrschichtverbundrohr gearbeitet.

2011
Der PPSU-Pressfitting wird für den Vertrieb freigegeben. Die ersten Prototypen des Schweißfittings werden auf der ISH in Frankfurt vorgestellt. Das ist die Weltpremiere des Schweißsystems für  Mehrschichtverbundrohr.

2012
Der Schweißfitting geht mit ersten Teilen in den Vertrieb. Bis zum Herbst sind auch die Reduzierungen lieferbar und der Vertrieb nimmt Fahrt auf. Erste Testeinbauten sind vorgenommen und die Ergebnisse werden positiv von den Anwendern bewertet.

deutsch english french dutch chinese spanish